Arge Haus Berlin Mansarddach Villa

Landhaus Villa von ARGE HAUS – So schön!

Endlich im eigenen Haus wohnen – nie hätten die Bauherren gedacht, dass das so schön ist. Ein Gefühl, welches sie in ihrer umweltfreundlichen Landhaus Villa von ARGE-HAUS nun Tag für Tag erleben.

weiterlesen…

ARGE-HAUS ist Gewinner des Deutschen Traumhauspreises 2013

Deutscher Traumhauspreis 2013 - Gewinner in der Kategorie Premiumhäuser

ARGE-HAUS gewinnt mit einer klassischen Villa den Traumhauspreis 2013 in der Kategorie “Premiumhäuser”. Premiumhäuser entstehen nach individueller Planung und werden damit gehobenen Ansprüchen gerecht. Hochwertige Materialien wie Marmor, Granit, Edelstahl oder Glas treffen auf großzügige Flächen und Eleganz – je nach Belieben von exklusiv bis luxuriös.

Mehr als 40.000 Leser und Online-Besucher der Zeitschriften und Portale Bellevue, Wohnglück und immonet haben in diesem Jahr bei der Traumhauswahl über die schönsten Häuser entschieden. 35 Entwürfe in sieben Kategorien standen zur Abstimmung. Dabei konnte sich eine exklusive Stadtvilla von ARGE-HAUS bei den Premiumhäusern klar als Traumimmobilie 2013 durchsetzen. Die Auszeichnung wurde jetzt in Hamburg verliehen.

„Wir sind sehr stolz auf diesen Preis, der inzwischen der wichtigste in der Hausbaubranche ist“, erklärt Thomas Thierbach, Geschäftsführer von ARGE-HAUS Berlin. „Immerhin standen über 35 Häuser bundesweit in diesem Wettbewerb zur Wahl. Aber wir haben die Leser und Besucher der Online-Portale am meisten überzeugt – und das jetzt zum dritten Mal und mit ganz unterschiedlichen Entwürfen.“

Das gewählte ARGE-Haus ist eine klassische Stadtvilla mit einem vom Bauhaus inspirierten zeitlos modernen Innendesign. Das Traumhaus der Premiumklasse mit einer Wohnfläche von rund 280 Quadratmetern setzt in puncto Architektur, Großzügigkeit und hochwertiger Ausstattung ganz eigene Maßstäbe. Nicht zuletzt betont der große beleuchtete Außenpool den Traumhaus-Charakter der ARGE-HAUS-Villa.

Auch beim Energiekonzept setzt das Traumhaus 2013 ein Zeichen: Beim Heizen wird eine Erdwärmepumpe eingesetzt, für die im Vorfeld drei über 100 Meter tiefe Erdbohrungen durchgeführt wurden. Zur Stromerzeugung arbeitet eine im Dach integrierte Photovoltaikanlage.

„ARGE-Häuser stehen seit 30 Jahren für anspruchsvolle Architektur und zukunftsfähige Energieversorgung. Denn schönes, anspruchsvolles Wohnen und umweltgerechte Technik sind für uns keine Gegensätze, sondern gehören untrennbar zusammen“, so Thomas Thierbach.

Die ARGE-HAUS-Unternehmensgruppe hat schon mehr als 5.000 Mal für Bauherren den Traum vom eigenen Haus verwirklicht: Mit Standorten in

Ein Haus mit Botschaft

Presseartikel in 'casavita' Februar/März 2013Das fünfte eigene Haus sollte nicht nur vollauf die Wohnbedürfnisse von Familie Ulrich erfüllen, sondern auch ein Beitrag zum Umweltschutz und für die folgende Generation sein. So entstand in Bremen mithilfe eines ausgeklügelten Energiekonzepts und des Einsatzes moderner Haustechnik ein im Betrieb emissionsfreies Stadthaus.

Der Artikel als PDF (6,5 MB)

 

Der Sonne sei Dank

Presseartikel in 'bauen!' Februar/März 2013Die Sonne ist unser Energielieferant Nummer eins. Dank modernster Technologien lässt sie sich schon heute effizient für die Hausheizung und Warmwassererzeugung nutzen. Ein neues Musterhaus zeigt ein besonders umfassendes und intelligentes Sonnenenergie-Konzept.

Der Artikel als PDF (13,4 MB)

 

Lieber allein!

Presseartikel in 'Das Einfamilienhaus' 9-10 2012In einem eigenem Heim lebte die Baufamilie bereits seit 15 Jahren. Doch es war eine Doppelhaushälfte. Was anfangs nicht störte, wurde nach dem Tod des Pächters des Nachbargrundstücks infrage gestellt.

Nach Erwerb des Grund und Bodens konnte sich das Paar den neuen Traum – ein freistehendes Einfamilienhaus – verwirklichen.

Der Artikel als PDF

 

Traumhauswahl 2012 der Zeitschrift ‚BELLEVUE‘

Traumhauswahl 2012Auch in diesem Jahr zeigt ‚BELLEVUE‘ die schönsten Häuser, die man sich in Deutschland bauen lassen kann. Jetzt ist nur noch Ihre Entscheidung gefragt. Wie auch in den vergangenen Jahren stellt sich ARGE-HAUS Ihr Hausbau – Partner in Deutschland mit einem individuellen Entwurf in der Kategorie Business Class zur Wahl.

Weitere Informationen und die Möglichkeit Ihr Voting für uns abzugeben finden Sie hier auf der Internetseite der Fachzeitschrift ‚BELLEVUE‘.

‚BELLEVUE‘ überreicht Urkunde in Falkensee

Zum zweiten Mal in Folge hat ARGE-HAUS die Leser der ‚BELLEVUE‘, Europas größtem Immobilien-Magazin, überzeugt. Kürzlich hat Claus Peter Haller, Chefredakteur der Zeitschrift, das Traumhaus 2011 in Falkensee besucht und die Urkunde an ARGE-HAUS und die Bauherren überreicht. Die Bauherrenfamilie Dannenfeldt sowie das Team von ARGE-HAUS GmbH Generalunternehmer um Thomas Thierbach mit ARGE-HAUS-Geschäftsführer Falk Rösler freuten sich über die begehrte Auszeichnung.

 

ARGE-HAUS erneut klarer Favorit

Presseartikel im Rostocker-Express 22-06-2011Bei der Traumhauswahl 2011 von Europas größtem Immobilien-Magazin ‚BELLEVUE‘ konnte sich ARGE-HAUS zum zweiten Mal in Folge klar durchsetzen.

Die Mehrheit der Leser votierte für den Entwurf der Rostocker Ideenschmiede, der in Falkensee verwirklicht wurde.
Claus Peter Haller, Chefredakteur der ‚BELLEVUE‘, überreichte die Urkunde an das Unternehmen und die Bauherren vor dem Traumobjekt.

Der Artikel als PDF

 

‚Zeitlos & Stilecht‘ aus der Zeitschrift ‚bauen!‘

Presseartikel in bauen! 06/07-2011Was in vergangenen Zeiten als schmuck und herrschaftlich galt, hat auch heute nichts von seinem Reiz verloren. Familie Dannenfeldt hat sich mit einem Domizil in elegantem Villenstil ihr Traumhaus verwirklicht. Klassische Elemente mit modernem Flair prägen das Eigenheim.

Die Möglichkeit, ein riesiges Ufergrundstück am Falkenhagener See zu erwerben, wollte sich Familie Dannenfeldt nicht entgehen lassen. Obwohl sie ihren wunderschönen Altbau von 1914 über zwei Jahre aufwendig saniert hatten, entschlossen sich Franziska und Herrmann Dannenfeldt noch einmal zu bauen.

Der Artikel als PDF

Das Traumhaus 2011 steht in Falkensee

Presseartikel der Märkischen Allgemeinen Zeitung vom 8. Juni 2011Es bedarf nicht des ‚Luvat vivere’, das im Giebel der schneeweißen Villa prangt. Ihr majestätischer Anblick und die Lage am Falkenhagener See versprechen es ohnedies: Hier ist es eine Lust zu leben.

Der Artikel als PDF